EndoUro-Trainer LS50

EndoUro-Trainer LS 50

Die heutige Komplexität der Endourologie, das Zeitmanagement und der hohe Anspruch an die Qualität setzen hohe Anforderungen an das Können der behandelnden Ärzte. Ein effektives Training ist und wird in Zukunft entscheidend sein, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Der EndoUro-Trainer ermöglicht dabei ein realitätsnahes Erlernen, Trainieren und Präsentieren einer Vielzahl von diagnostischer und therapeutischer Aufgabenstellungen im Bereich Blase-Ureter-Niere. Er stellt eine Kompaktlösung für Lehr- und Schulungszwecke dar.

Zusammen mit dem Geräteträger (LST-EU) vereint das System alle notwendigen Komponenten um ein effektives und nachhaltiges Trainieren zu ermöglichen.

Folgende Einsatzmöglichkeiten sind realisierbar

EndoUro-Trainer LS 50
  • Die Endoskopie des gesamten Harntrakts (Blase, Harnleiter, Nierenbecken und Kelchsystem) mit starren und mit flexiblen Instrumenten

  • Auffinden von Stenosen, Tumorstrukturen und Steinkonkrementen

  • Aufbougieren von Stenosen

  • Steinentfernung mittels Drahtkörbchen und Greifzange etc.

  • Steinfragmentation/-entfernung mit den unterschiedlichen Verfahren

  • Legen eines Führungsdrahtes und einer Schleuse

  • Legen und Entfernen eines Katheters und einer Schiene


Das Trainingsgerät an dem kein Arzt vor dem ersten Eingriff vorbeikommt. Die integrierten Komponenten Blase, Ureter, Nieren mit Nierenbecken, und Kelchsystem simulieren eine realitätsnahe anatomische Umgebung.

Anwendungsbeispiel des EndoUro-Trainers

Vorstellung des Samed Trainingsgerätes für das realistische Tutorium von Endo-Urologischen Eingriffen wie Auffinden von Stenosen, Nierensteinfragmenten, Tumorstrukturen etc. und deren Extraktionen.