Hysteroskopie Trainer LS80

Hysteroskopie Trainer LS80

 

 

Die Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung) ermöglicht dem Arzt krankhafte Veränderungen in der Gebärmutter festzustellen und gegebenenfalls operativ zu entfernen. Dabei stehen oftmals junge Ärzte vor der Herausforderung, dass dafür nötige Instrument (Hysteroskop) richtig zu führen und zu bedienen, aber auch krankhafte Strukturen zu erkennen.

 

Mit dem Hysteroskopie Trainer LS80 können die wesentlichen Hangriffe der Gebärmutterspiegelung erlernt und trainiert werden. Für Instrumenten- und Gerätehersteller gehört der Hysteroskopie Trainer LS80 zur festen Ausstattung. Ob bei Workshops, Messen oder bei der direkt beim Kunden, mit diesem Trainingsgerät können die Sie Ihre Zielgruppe direkt von den Vorteilen Ihrer Produkte praktisch überzeugen.

Myoma und Polypen im Uterus

Das von Samed entwickelte Substrat bildet eine realitätsnahe Struktur des Uterus ab. Die darin abgebildeten Myoma und Polypen können mit den gängigen Verfahren wie Elektro-Resektion, mit LASER oder einem Morcellator entfernt werden. Dabei wird das Hysteroskop wie gewohnt über die Vagina und danach durch die Portio in die Gebärmutter eingeführt. Dem Arzt bietet sich ein reales intrakorporales Behandlungsumfeld.

Anwendungsbeispiel des Hysteroskopie-Trainers