HIFU mobil

Die Samed GmbH hat sein zweites Geschäftsfeld in der Sparte der Dienstleistung, wobei wir direkter Partner der EDAP-TMS GmbH sind und den mobilen Service in Deutschland, Österreich und Schweiz übernehmen. EDAP TMS ist das führende Unternehmen im Bereich des therapeutischen Ultraschalls. Seit über 30 Jahren entwickelt EDAP TMS minimal-invasive therapeutische Lösungen für die Urologie. Diese Innovationen garantieren wiederholbare, positive Ergebnisse bei geringen Nebenwirkungen und dem Erhalt der Lebensqualität des Patienten.

Focal One

Focal One

Eine fokale Behandlung beschränkt sich auf den Teil des Organes, der tatsächlich von einem Tumor befallen ist, und schont dadurch das gesunde Gewebe. Dieser Therapieansatz wird seit vielen Jahren z.B. bei Brustkrebs angewandt, indem Organ erhaltend operiert wird.

Bei Prostatakrebs war es lange üblich, immer die ganze Porstata zu entfernen oder zu behandeln. Bei einigen Patienten ist dies auch heute noch der beste Weg, aber die Fortschritte in der Technik ermöglichen jetzt einen differenzierteren Ansatz.

Die Focal One Behandlung eignet sich vor allem für Patienten mit lokalem Prostatakarzinom (Stadien T1-T2), die für eine Operation aus gesundheitlichen Gründen nicht geeignet sind oder die eine Operation nicht wünschen. Darüber hinaus eignet sich die Behandlungsmethode als sogenannte "Salvage-Therapie" für Patienten, die nach einer externen Strahlentherapie oder Brachytherapie erneut an Prostatakrebs erkranken.

 

Focal One
Focal One ermöglicht eine zielgenaue lokale Behandlung des Prostatakarzinoms in nur einer Behandlungssitzung und zeichnet sich durch wenige Nebenwirkungen sowie einen kurzen Krankenhausaufenthalt aus. Die Behandlung mit Focal One stellt keine therapeutische Sackgasse dar, sondern ist im Falle eines Rezidivs wiederholbar, so kann 6 Monate nach der ersten eine zweite Focal One Behandlung erfolgen, und sie lässt auch alle weiteren Behandlungsmöglichkeiten offen.

Die Behandlung an sich ist nicht schmerzhaft, der Patient liegt in Teilnarkose oder Narkose, damit er sich nicht bewegt und ruhig liegt. Da die Behandlung nicht invasiv ist, treten keine Wunden oder Verbrennungen auf.

Ablatherm

Ablatherm

Die Samed GmbH hat sein zweites Geschäftsfeld in der Sparte der Dienstleistung, wobei wir direkter Partner der EDAP-TMS GmbH sind und den mobilen Service in Deutschland, Österreich und Schweiz übernehmen. So führen wir im Auftrag von EDAP TMS die sogenannten HIFU Behandlungen durch, welche ihren Einsatz bei der Therapie von Prostatakrebs finden.

HIFU steht für hochintensiv fokussierten Ultraschall, d.h. Ultraschallwellen werden, ähnlich wie bei einer Lupe, gebündelt. Im Fokuspunkt kommt es zu einer Erhitzung des Gewebes auf ca. 90°C, was gleichzeitig zu einer Zerstörung führt. Die HIFU Behandlung mit Ablatherm®-HIFU ist ein wirksames und mit niedriger Morbidität verbundenes minimalinvasives Therapieverfahren zur Behandlung des lokalbegrenzten Prostatatumors. Hierbei stehen Patienten im Vordergrund, die für eine radikale OP (Prostataektomie) nicht qualifiziert sind, oder diese ablehnen. Gleichzeitig wird durch den Minimaleingriff die Lebensqualität bewahrt.

Ablatherm

Es hat sich weltweit bereits tausendfach im klinischen Routinebetrieb bewährt.

Unser mobiler Service für Sie als Klinik umfasst:

  • Auf-/Abbau des Behandlungsgerätes

  • Inbetriebnahme und Vorbereitung auf den Eingriff am Behandlungstag

  • Aufbereitung des Behandlungsgerätes zwischen den Behandlungen

Weiterführende Informationen zur Methode oder Terminbuchung finden Sie auf www.hifu-planet.de